Vorträge

Suche auf astrid-kaiser.de

 

Astrid Kaiser bei der Moderation von best practice Schule

Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft


1986 Heidelberg, 2000 Göttingen, 2002 München

Fachtagungen von Kommissionen


der Kommission/Sektion Frauenforschung (Frauen- und Geschlechterforschung) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
1994, 1985, 1986, 1987, 1995, 1999

Fachtagung
der Kommission Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

1997
Münster

Jahrestagungen der GDSU


der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts
1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2002, 2003, 2004, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010

Bundeskongresse Frauen und Schule

 

1984 (Berlin), 1986 (München), 1987 (Kiel), 1991 (Hamburg) , 1996 (Oldenburg), 1997 (Kassel), 1999 (Berlin), 2002 (Hamburg), 2007 (Potsdam)

Grundschulkongresse


Grundschulkongresse NRW
1987, 1988, 1989, 1990

Landesgrundschulkongress Hessen
1986

Bundesgrundschulkongress Frankfurt
1989

Diverse Tagungen

Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften
1986
Kiel

Japanisches Kultusministerium
1996
Tokyo

Gipfel für Kinder
1998
Augsburg

Kinderkonferenz
des Bundeskanzlers Dr. Helmut Kohl im Bundeskanzleramt
17.6.1998
Bonn

Internationale Tagung
"Minderheiten und Menschenrechte"
27.-29.11.1998
Wien

Bürgerschaft der freien und Hansestadt Hamburg,
als Sachverständige für integrative Grundschulen

Vortrag
vor dem Bundesarbeitskreis der Seminar- und Fachleiter/-innen
1999
Braunschweig

Jahreshauptversammlung
des Arbeitskreises Grundschule Niedersachsen
1999

Moderatorenfortbildung Sachunterricht
Nov. 1999
Brixen/Südtirol

verschiedene Vorträge im Regionenverbund


auf den jährlichen Pädagogischen Wochen

1994-2002
in Cuxhaven und Oldenburg

Ostfriesische Hochschultage

1996, 2003

Vorträge 2000


Vorträge in Chile 2001


Vorträge 2002

Vorträge 2003

 

Vorträge 2004

 

Vorträge 2005

 

 

Vorträge 2006

 

Vorträge 2007


 

2008

-25.1.2008 "In welche Schule führt der Weg?" Rede auf der Verabschiedungsfeier der Lehramtsstudierenden an der Universität Oldenburg

-13.3.2008 laudatio für Claudia Schomaker angesichts der Verleihung des GDSU-Preises für Wissenschaftlichen Nachwuchs auf der Jahrestagung in Bremen

-14.3.2008 zus. m. Susanne Miller: Die Sache als Brücke zwischen Elementar- und Primarbereich. Vortrag auf der Jahrestagung der GDSU in Bremen

-7.5.2008 Ganztagsschule: Schule für Kinder von heute und morgen. Einleitungsvortrag zur Impulstagung des Landes Schleswig-Holstein "Ganztag zwischen den Meeren" in Rendsburg

-15.5. RÖSA - Regionale ökologische Sachunterrichtslernwerkstatt. Vortrag  in der Lernwerkstatt Köln

-6.6.2008 Möglichkeiten und Grenzen einer jungengerechten Grundschule. Tagung zur Eröffnung des Schulversuchs in Rheinland-Pfalz, Neuwied

-8.9.2008 Kinderhandeln: weltweit verschieden oder gleich? Eine Fotostudie zur Anthropologie im Kindesalter. Wuppertal. Tagung: Worauf die Schule bauen kann

-26.9.2008 Naturwissenschaftliches Lernen im Vorschulalter, Vortrag auf der Elternuniversität Oldenburg

-25.9.2008 Sachunterrichtsbildung in England und Deutschland - ein kritischer Vergleich, Vortrag auf der Grundschulforschungstagung der DGfE in Wuppertal

-2.10.2008 zus. mit Monika Reimer: Kooperationen und Energiebildung im Primarbereich; Energiebildungstagung des Oldenburger Energienetzwerks, Oldenburg

-3.10.2008 Wissenschaft im Kindergarten - Möglichkeiten und Grenzen, Vortrag auf der Tagung Marburger Erziehungswissenschaftler in Winterberg

2009

-10.3.2009 Jungenerziehung - ein Balanceakt? Vortrag in der Schule Spascher Sand

-13.3.2009 zus. mit Julia Lange: Übergangsprobleme von der Grundschule zur Kindergarten aus der Perspektive von Kindern, Vortrag auf der GDSU-Jahrestagung in Berlin 2009

-13.3.2009 zus. mit Claudia Schomaker: 'Weltwissen, Weltorientierung, Welterkundung?' Zur Entwicklung und zum Stellenwert des Sachlernens im Übergang vom Elementar- zum Primarbereich, Vortrag auf der GDSU-Jahrestagung in Berlin 2009

-27.8. in Flensburg, Eröffnungsvortrag auf der Tagung von EULE/ Flensburg und IQSH "Schulanfang - wie individualisiertes Lernen gelingt": Kompetente Kinder von Anfang an. Jedes Kind kann anderes, aber alle können viel.

-20.9. Entwicklungsmöglichkeiten der Grundschulpädagogik mit Blick auf den Elementarbereich, Vortrag auf der DGfE-Grundschulforschungstagung in Hildesheim

-25.9. Bildung in Katastrophenzeiten, Vortrag auf der Pädagogischen Woche Oldenburg im Rahmen der Elternuniversität

-12.11. zus. m. Stine Albers: Posterpräsentation auf dem Symposion "Lernaufgaben aus fachdidaktischen Perspektiven" des Projekts KLEE (Kompetenzerwerb durch Lernaufgaben)

-17.11. Fordern, Fördern, Überfordern. Vortrag im Schifffahrtsmuseum Brake für die Konrad-Adenauer-Stiftung

2010

-4.3.-6.3.2010: Örtliche Tagungsleitung der 19. Bundesfachtagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts in Oldenburg

-5.3. 2010: zus. m. Iris Lüschen, Eva Maria Pahl, Michael Komorek: Projekt energie.bildung. Energie als anschlussfähiges Thema vom Sach- zum Fachunterricht, Vortrag auf der GDSU Tagung Oldenburg

-5.3.2010: zus. m. Stine Albers: Inklusion durch Lernaufgaben im Sachunterricht - ein Widerspruch? Vortrag auf der GDSU Tagung Oldenburg

-17.4.2010: Die eigenen Kinder loslassen können. Vortrag auf dem 2. Elterncampus der Carl von Ossietzky Universität

-19.8.2010: Didaktische Grundlagen für die Entwicklung von Bildungsangeboten in der Natur vor dem Hintergrund einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, Hannover Stephansstift, Kooperationsveranstaltung des Niedersächsischen Kultusministeriums, Paritätischer Niedersachsen e. V. und AG Niedersächsischer Schullandheime e. V. 

-30.9.2010: zus. m. Stine Albers: Engführung statt Grundlegung in Schulbuchaufgaben im Sachunterricht. Vortrag auf der Grundschulforschungstagung der DGFE in Weingarten

-24.11.2010 Windthorst Gymnasium in Meppen: Tagung des Kooperationsverbunds Begabungsförderung in Niedersachsen: Begabungen aller Kinder fördern im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule

 

2011

-20.1.2011 Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Grundschule, Auftakttagung im Rahmen des DBU-Projektes "Nachhaltigkeitsbildung als Grundbaustein frühkindlicher Bildung im Übergangsbereich von Kindertagesstätten und Grundschulen", Historisch ökologische Bildungsstätte in Papenburg

-  22.01. SensAbility 2011 an der WHU Vallendar, Otto Beisheim School of Management: Erziehen lernen in der Schule als Zukunftsaufgabe

-  11.3. Bamberg: 20. Jahrestagung der GDSU: Instruktion durch Sachunterrichtsfilme und handlungsorientierter eigenaktiver Sachunterricht im empirischen Vergleich

-  28.3. Flensburg: 3. Jahrestagung "An Phänomenen lernen.": Konzepte frühen naturwissenschaftlichen Lernens im Kindergarten - Grenzen und Möglichkeiten.

-14.4. Anschlussfähigkeit von Bildungsprozessen. Transfertagung Brückenjahr, Osnabrück

 

 

 

2012

 

2.2.12 Mädchen-und jungengerechter Sachunterricht. 
Vortrag und Workshop auf der Akademie für
Lehrerfortbildung und Personalführung in
Dillingen

4.5.12 Auf dem Weg zu einer geschlechtergerechten
 Schule.Workshops auf der Internationalen
Tagung "Kultur der Anerkennung" an der
Universität Wien

23.5.12 Energie im Sachunterricht. Im Rahmen der
Ringvorlesung "Energie Interdisziplinär"
an der Carl von Ossietzky Universität in
Oldenburg

20.6.12 Peer Education Project. Im Rahmen der
Ringvorlesung "Frühkindliche Bildung" an
der Carl von Ossietzky Universität in
Oldenburg


20.9.12 zus. mit Iris Lüschen: Gemeinsam "Das
Miteinander lernen". Sachlernen in
alterübergreifenden Lernsettings. Vortrag auf
der Grundschulforschungstagung der DGfE
in Nürnberg

27.9.12 Neue Rituale für die Grundschule?!
Vortrag im Rahmen der Pädagogischen Woche
an der Carl von Ossietzky Universität
Oldenburg

6.11.12 Jungen und Schule. Vortrag für den
Stadtelternrat Sehnde

25.11.12 fachdidaktische Konzepte von 1-13 für
die kulturellen, gesellschaftlichen und
naturwissenschaftlich-technischen
Lernbereiche; Tagung in Münster zur
Thematik: "Berg Fidel von 1-13. Die
internationale Schule für alle im
Wohngebiet"



2013

28.1.2013: "Das Miteinander lernen". 
Ergebnisses des Projekts "Peer Education im 
Politisch-Sozialwissenschaftlichen Sachunterricht" 
Dialogische Präsentation 
zusammen mit Prof. Dr. N. Neuss auf der BMBF-
Netzwerktagung in Bonn
 
 
8.3.2013
Laudatio für Iris Baumgardt 
anlässlich der Verleihung des 
Ilse-Lichtenstein-Rother-Preises 
auf der GDSU-Jahrestagung 
in Solothurn/Schweiz
 
28.5.2013
     Universität Hildesheim:

Inklusion heißt Einbezug aller - also auch 

Sachunterricht für Jungen und Mädchen, Audiodatei

5.7.2013
Meine Zukunftsperspektive: 
Verschüttete Begabungen fördern, 
Rede auf der Verabschiedungsfeier, 
Universität Oldenburg
10.9.2013
 Inklusiver Sachunterricht. 
Tagung des NLQ 
für die niedersächsischen 
Fachleiterinnen und Fachleiter 
des Faches Sachunterricht,

Oldenburg

 

2014

8.1.2014 Gesamtschule Bad Oeynhausen:

Unterrichtsgestaltung in Gesellschaftslehre 

und Naturwissenschaften 

bei heterogenen Lerngruppen 

in der Sekundarstufe

 

27.2.2014 Hamburg, Jahrestagung der GDSU

Kaiser, Astrid/Lüschen, Iris: Gemeinsam, nebeneinander, alleine? Interaktion und Kooperation beim

Sachlernen in altersgemischten Partnergruppen
 
28.2.2014 Hamburg,
Jahrestagung der GDSU
 
Laudatio für Iris Lüschen angesichts der
Verleihung des Faraday-Preises
 
 

2015

 15.9. 2015 Der Vorname als missing link der sozialen Segretation in der Schule?. Tagung: Rufnamen als soziale Marker: Namenvergabe und Namenverwendung, Akademie der Wissenschaften Mainz
 

2016

5.3.2016, Osnabrück: Was brauchen Kinder? Wie sind sie zum Lernen zu bewegen? Hauptvortrag auf dem 10. Osnabrücker Kongress "Bewegte Kindheit"

27.9.2016: Geschichten motivieren. Motivieren durch Geschichten! Vortrag auf der Pädagogischen Woche, Oldenburg

5.10.2016, Siegen: Nachhaltigkeit als Unterrichtsprinzip im Sachunterricht. Tagung: Nachhaltigkeit im Sachunterricht


  2017
 in Vorbereitung:

 

8.3.2017:

Wege zur Bildung für Nachhaltigkeit im Grundschulalter, Fulda, Fachtagung "Nachhaltig lernen in Hessen"

 

1.9.2017

Wolfgang Klafki. Diskursorientierung für die Didaktik des Sachunterrichts?! Marburg,

Symposium mit Vorträgen zu grundlegenden Themen bzw. Bereichen

des akademisches Schaffens von Wolfgang Klafki,

veranstaltet vom Fachbereich Erziehungswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

am Datum seines 90. Geburtstags