Buchdetails

Suche auf astrid-kaiser.de

Ver�ffentlichungen:
 · Reihenherausgaben
 · Artikel
 · Bücher
 · Artikel

Praxisbuch handelnder Sachunterricht Band 3

CoverBaltmannsweiler: Schneider Verlag, 2000 1.Aufl., 6.Aufl., 2010




Inhaltsübersicht

Astrid Kaiser: Vorwort

Astrid Kaiser: Einleitung: Zukunft des Sachunterrichts

  1. Kirsten Teiwes: Anderssein? - "Behindertsein?"
  2. Thorsten Tiarks: Luftschlösser und andere Bauwerke
  3. Claudia Schomaker: "Old McDonald had a farm...." Bauernhof heute?
  4. Astrid Kaiser: Bodenlos? Das vierte Element im Unterricht
  5. Astrid Kaiser: Wollen wir Freundschaft haben?
  6. Regine Kessen: Frühlingserwachen
  7. Mechthild Bahlmann: Geld riecht nicht?
  8. Claudia Schomaker: "Ich mach dich gesund", sprach der Bär
  9. Thorsten Tiarks: "Glück ist eine Extra-Portion Pommes"? (Snoopy)
  10. Joest Leopold: Inuit (Eskimos): Schamanismus - Jagd - Meer
  11. Claudia Schomaker: Rollt das Rad?
  12. Astrid Kaiser/Stefanie Zierke: Kinderrechte - Rechte für Kinder?
  13. Astrid Kaiser: Regenwald - fern und nah
  14. Maria Wigger: Wolliges auf vier Beinen - Schafe
  15. Astrid Kaiser: Wärme-Wunder
  16. Lorena Dallinga-Hannemann: Watt `n Meer? - Naturwelt Wattenmeer
  17. Mechthild Bahlmann: Viele Wege führen nach Rom - Verkehrserziehung einmal anders
  18. Stefanie Zierke: "Knackt die Schale, springt der Kern, Weihnachtsnüsse ess ich gern" - Weihnachten handelnd erfahren
  19. Astrid Kaiser: Zirkus spielen

Die Praxisbücher von Astrid Kaiser erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Wer in die Fundgrube an Unterrichtsideen näher hineinschaut, erkennt schnell warum. Denn in den Praxibüchern wird durch klare Materiallisten und genaue Beschreibungen von Handlungsanregungen konkrete Hilfe für die Praxis gegeben. Es werden keine Vorschriften für veränderten Unterricht gegeben, sondern Hilfen zum Selbermachen. Und gerade diese fehlen noch. Die meisten Schulen, die handlungsorientiert arbeiten wollen, müssen erst einmal beginnen, kreatives Handlungsmaterial selbst herzustellen. Dazu sind die Praxisbücher eine wahre Fundgrube. Mit diesen Anregungen wird der Weg gebahnt, den eigenen Unterricht zu erneuern, statt Merksatzpauken und Formularausfüllen mit Arbeitsblättern das Handeln und Nachdenken der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. So kann ein Kollegium Schritt für Schritt eine eigene Lernwerkstatt aufbauen.

In Japan, dem Land, das uns immer wieder als vorbildlich hingestellt wird, was Unterrichtsleistungen anbetrifft, liegt mittlerweile das erste Praxisbuch von Astrid Kaiser in Übersetzung vor. Aber auch hierzulande haben sich immer mehr Schulen in ihrem Schulprogramm die Entwicklung von Themenkisten für den Sachunterricht vorgenommen. Denn wir werden weltweit bei der zunehmenden Verschiedenheit der Kinder nicht mehr mit einem Paukunterricht der mittelalterlichen Klosterschule weiterkommen. Aber im Alltagsstress brauchen wir konkrete Hilfen. Die haben die Praxisbücher 1 und 2 bislang Tausenden von Lehrkräften und Studierenden gegeben.

Nun werden hier im 3. Praxisbuch neue Themen vorgestellt wie: Bauen, Bauernhof, Freundschaft, Frühling, Geld, Gesundheit, Glück, Rad, Regenwald, Wärme, Weihnachten oder Zirkus. Zu allen diesen Themen gibt es klare Materiallisten, kurze Unterrichtsskizzen, Literaturangaben, Anregungen für Kinder zum Umgang mit dem Handlungsmaterial und einige Abbildungen zur Veranschaulichung