Klimawandel

Suche auf astrid-kaiser.de

Projekte:
 · Abgeschlossene Projekte
 · Laufende Projekte
 · Projekte in Planung

Der Klimawandel in den Vorstellungen von Grundschulkindern

Bearbeitung  durch Dr. Iris Lüschen

Die Ausgangssituation dieser wissenschaftlichen Arbeit ist eines der bedeutendsten Umweltprobleme unserer Zeit, der Klimawandel. Die Lösung dieses Umweltproblems ist eng mit dem gegenwärtigen und zukünftigen Leben der Menschheit, insbesondere dem Leben der heutigen Kinder, verbunden. Wie wir heute auf globale Umweltprobleme reagieren, sie bewerten und welche Gegenmaßnahmen wir ergreifen, wird bestimmen unter welchen Umweltbedingungen unsere Kinder später leben werden. Das Ziel ist, herauszufinden, welche Vorstellungen GrundschülerInnen vom Klimawandel und ihrer persönlichen Betroffenheit haben sowie welche Gefühle diese Vorstellungen in ihnen auslösen. Die erhobenen Vorstellungen sollen dazu dienen, eine unterrichtliche Umsetzung des Themas "Klimawandel" zu rekonstruieren.



 

 

 

Dissertationsschrift:

Der Klimawandel in den Vorstellungen von Grundschulkindern - Wahrnehmung und Bewertung eines globalen Umweltproblems 
 
Buchveröffentlichung: Lüschen, Iris (2015): Der Klimawandel in den Vorstellungen von Grundschulkindern. Baltmannsweiler: Schneider Verlag
 
Promotionsverfahren mit Disputation am 24.9.2013 abgeschlossen
Preisverleihung mit dem Faradaypreis in Hamburg am 28.2.2014
 
   

Vita:

Iris Lüschen (geb. Bruns), Jahrgang 1982, Studium für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (2003-2007), anschließend Referendariat am Studienseminar in Syke (2007-2008). Seit November 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Arbeitsgruppe Interdisziplinäre Sachbildung/ Sachunterricht. Seit Oktober 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Forschungsaufgaben in der Arbeitsgrupe Sachunterricht und im Projekt "Energiebildung" am Institut für Pädagogik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
ab. 15.7. Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Das Miteinander lernen"


Schriften:

Reimer, Monika; Lüschen, Iris. 2009. Energy a key Problem for primary school. In Benson, Claire; Bailey, Penny; Lawson, Suzanne; Lunt, Julie; Till, Wesley: making the difference. Seventh international Primary Design and Technology Conference. Birmingham: CRIPT Birmingham City University. 91-95.


Kaiser/Lüschen/Reimer: Erneuerbare Energien in der Grundschule. Band 1. Energie(sparen) - Sonnenenergie. Baltmannsweiler 2010

Lüschen, Iris (2011): Children's Perceptions of Climate Change as a Basis for "Education for Sustainable Energy Supply and Use". In: Stables, Kay; Beson, Claire; Vries, Marc de (Hg.): PATT 25:CRIPT8. Perspectives on Learning in Design &Technology Education. London: Goldsmiths, University of London. 249-255.

Kaiser, Astrid; Lüschen, Iris; Reimer, Monika (2011): Erneuerbare Energien in der Grundschule. Wind-, Wasser- und Bioenergie. Baltmannsweiler: Schneider.

Lüschen, Iris; Schomaker, Claudia (in Vorbereitung): Kinder erkunden die Welt. Zur Rolle von Lernaufgaben in altersübergreifenden Sachlernprozessen im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. In: Tagungsband zur internationalen Tagung  Aufgabenqualität in Kindergarten und Grundschule. Bremen 2011.

Pahl, Eva Maria; Lüschen, Iris; Komorek, Michael; Kaiser, Astrid (in Vorbereitung): "Erneuerbare Energien" im Übergang von der Grundschule zur Sekundarstufe I. Oldenburg: DIZ

Kaiser, Astrid, Lüschen, Iris, Kaufeld, Dorothea (in Vorbereitung): Erneuerbare Energien in Kindergarten und Anfangsunterricht. Baltmannsweiler: Schneider.

Lüschen, Iris; Kaiser, Astrid: Charakterisierung des Klimawandels aus Kindersicht. In: Höttecke, Dietmar (Hg): Konzepte fachdidaktischer Strukturierung für den Unterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Oldenburg 2011. Berlin u. a. LIT.